SAP HCM Zeitwirtschaft

Aufgrund des 500.Jahrestags der Reformation der christlichen Kirche durch Martin Luther ist der 31. Oktober 2017 deutschlandweit ein gesetzlicher Feiertag. Da der 31. Oktober für die „alten“ Bundesländer generell kein Feiertag ist, ist der Reformationstag entsprechend auch nicht in den zugehörigen SAP-Feiertagskalendern enthalten. Es ist daher notwendig, diese Feiertagskalender für das Jahr 2017 entsprechend anzupassen. Da es für diese Anpassung kein automatisches SAP-Update gibt, sind die Anpassungen manuell durchzuführen.

In diesem Zusammenhang notwendige Aktivitäten möchten wir an dieser Stelle ausführen.

Weiterlesen

Jahreswechsel 2017

Der letzte Artikel unserer dreiteiligen Blogreihe zum Thema Jahreswechsel 2016/2017 befasst sich mit folgenden neuen Rechengrößen:

  • Sozialversicherungswerte
  • Beitragsbemesserungsgrenzen
  • Jahresarbeitsentgeltgrenzen
  • Zuschüsse zur privaten KV
  • Sonstige Werte, wie z.B. Hartz IV, Mindestlohn und Kindergeld

Weiterlesen

Jahreswechsel 2017

Der zweite Teil unserer dreiteiligen Blog-Reihe zum Jahreswechsel 2016/2017 umfasst wesentliche Änderungen in der Sozialversicherung.

Dabei werden folgende Themen aufgegriffen:

  • UV-Meldeverfahren
  • Antragsverfahren auf Erstattung nach dem AAG
  • Zahlstellenmeldeverfahren
  • EEL
  • Unterbrechungsmeldungen in der Elternzeit
  • Schwerbehindertenabgabe

Weiterlesen

Jahreswechsel 2017

In unserer dreiteiligen Blogreihe zum Thema Jahreswechsel 2016/2017 fassen wir noch einmal relevante Änderungen für SAP® HCM zusammen.

Der erste Teil umfasst die Änderungen im Bereich Steuer, wobei folgende Themen aufgegriffen werden:

  • Programmablaufplan
  • Lohnsteuerbescheinigung
  • Behördenkommunikation
  • Abgabefrist der Steuererklärung
  • ELStAM-Checktool

Weiterlesen

Die 8. AdManus-Praxistage, die am 29. und 30. November 2016 in der Nürnberger Altstadt stattgefundenen haben, waren ein voller Erfolg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewerteten die Veranstaltung insgesamt mit „sehr gut“ und lobten den „sehr guten Mix an Themen“, welcher in Workshops und Vorträgen sowohl zu klassischen als auch neueren Themen rund um SAP HCM enthalten war.

Weiterlesen

Bereits im Jahr 2013 wurde den Krankenkassen die Möglichkeit gegeben, innerhalb der Beitragssatzdatei (ab Version 4.2) ihre Bankverbindungen zu erfassen. Im SAP HCM können diese Daten nun auf zwei Wegen erfasst werden (direkt unter Adresse und Bankverbindung sowie via Kontodatenschlüssel). Da seit Einführung dieser Erweiterung noch nicht alle Krankenkassen neue Bankdaten über die Beitragssatzdatei senden mussten, können Kontodaten aktuell auf beiden Wegen im System hinterlegt sein. Hinweise auf ungültige Bankdaten werden im neuen Verfahren erst beim Abgleich der Beitragssätze im Produktivsystem angezeigt (wodurch i.d.R. ein weiterer Transport notwendig wird). Außerdem erfolgt keine Prüfung auf die bisherige Erfassung (direkt unter Adresse und Bankverbindung). Aus diesem Grund haben wir ein kleines Tool (Report) entwickelt, das einen Gesamtüberblick über die Bankdaten der Krankenkassen bereits im Entwicklungssystem ermöglicht. Dieses Tool stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Weiterlesen