News

Die SAP hat angekündigt, dass das On-Premise-Travel-Management ab 2022 als Teil der Anwendungssuite S/4HANA Enterprise Management zur Verfügung stehen wird. Ein Wechsel nach Concur in die Cloud ist dadurch kurzfristig nicht mehr erforderlich.

Um weiterhin das Reisemanagement und die Abrechnung geschäftlicher Reisen nutzen zu können bietet die SAP mehrere Lösungen an. Bis Ende 2025 kann noch das On-Premise-Travel-Management im Rahmen des Compatibility-Packages im Kontext von S/4HANA genutzt werden. Andererseits kann die On-Premise-Lösung innerhalb der Business Suite (SAP ECC) bis 2027 bzw. 2030 eingesetzt werden. Die langfristig am besten geeignete Lösung ist jedoch die Reiseplanungs- und Reisekostenabrechnungslösung SAP Concur.

Die SAP hat nun eine neue Option für diejenigen vorgestellt, die noch nicht in die Cloud wechseln wollen oder mehr Zeit benötigen: Das On-Premise-Travel-Management wird voraussichtlich ab 2022 als Teil der Anwendungssuite S/4HANA Enterprise Management zur Verfügung gestellt.

Die weitere Nutzung der On-Premise-Lösung ist insbesondere für jene Anwender gut, die Modifikationen oder Erweiterungen eingerichtet haben, die in der Cloud Lösung bisher noch nicht abgebildet werden können.

In das Travel-Management unter S/HANA werden allerdings keine funktionalen Innovationen oder Weiterentwicklungen einfließen. Geplant sind lediglich Migrations-Tools und -Services.

Weitere Informationen

Das vollständige Statement der DSAG finden Sie hier.

Bisherige Informationen rund um S/4HANA