Entgeltabrechnung

Der Report H99CWTR0 „Lohnarten-Reporter“ selektiert Mitarbeiter mit untermonatigem Buchungskreis- oder Personalbereichswechsel nicht korrekt.

Grund hierfür ist ein Fehler im Lohnartenreporter, welcher momentan nur den letzten WPBP-Split bei der Mitarbeiterselektion berücksichtigt (weitere Informationen über WPBP-Splits erhalten Sie hier). Zudem kommt es beim Aufruf bereits gespeicherter Varianten mit ausgewähltem Feld „Position“ in der Objektselektion zu einem Fehler. Die Korrektur des Fehlers wird mit dem SAP-Hinweis 2807848 ausgeliefert.

Im Folgenden werden beide Fehler des Lohnartenreporters noch genauer erläutert:

Fehler bei der Mitarbeiterselektion

Beispielfall: Der Mitarbeiter wechselt am 15.08.2019 von Personalbereich 9000 und Buchungskreis 9000 in Personalbereich 9100 und Buchungskreis 9100:

Infotyp 0001: Änderungen des Personalbereichs und Buchungskreises zum 15.08.2019

Wird der Lohnartenreporter mit Selektion des Personalbereichs 9000 ausgeführt, wird der untermonatig gewechselte Mitarbeiter nicht selektiert:

Report H99CWTR0: Selektion des Personalbereichs 9000 – PNR wird nicht selektiert

Nur, wenn der Report ohne Selektion oder mit Selektion des Personalbereichs 9100 ausgeführt wird, wird der Mitarbeiter selektiert und die Lohnbestandteile dem jeweiligen Buchungskreis zugeordnet:

Report H99CWTR0: Selektion des Personalbereichs 9100 – PNR wird selektiert

Problem hierbei ist, dass der Report momentan nur den letzten WPBP-Split bei der Mitarbeiterselektion berücksichtigt.

Fehler bei der Objektselektion

Wird eine gespeicherte Variante aufgerufen, in der bereits das Feld „Position“ in der Objektselektion ausgewählt sind, wird beim Aufruf der „Objektselektion“ der Fehler „Fehler bei der Objektauswahl“ ausgegeben.

Report H99CWTR0: Objektauswahl „Position“

Der Fehler tritt nur dann auf, wenn Sie folgende Hinweise / Support Packages eingespielt haben

Problem hierbei ist, dass durch den Hinweis 2722292 neue Textfelder in das Feldverzeichnis eingefügt werden, wodurch sich die Position des Feldes „Position“ im Feldverzeichnis verändert.

Fazit

Falls Sie häufig mit dem Lohnartenreporter arbeiten, spielen Sie zwingend den Hinweis „2807848 – Report H99CWTR0 does not pick employees who have mid period change in Company code or Personal area.“ ein, um die o.g. Fehler zu korrigieren, sodass mögliche Fehlauswertungen erst gar nicht entstehen und Sie Ihre gespeicherten Varianten weiterhin nutzen können.